Pekiti Tirsia Kali

Was ist Kali?

Neben Ju Jutsu bietet der Ju Jutsu Club Falkenstein auch ein Training des Pekiti Tirsia Kali an. Auch hier sind die ersten vier Übungsabende frei. Mitglieder des Vereins können an beiden Trainingsabenden teilnehmen. Kali in seinen verschiedenen Stilrichtungen ist keine Sportart, sondern ein mehrere Jahrhunderte altes Kampfsystem, das auf den Philippinen entwickelt worden ist und seinen Ursprung in der militärischen Anwendung hat. Nicht eine abgestufte und dem Angriff angemessene Abwehr ist das Ziel, sondern seinen Gegner mit effektiven Techniken möglichst rasch zu besiegen. Die Bewegungsmuster sind immer gleich, unabhängig davon, ob eine Waffe wie ein Stock, ein Messer oder irgendein harter Gegenstand zur Hand ist, oder ob sich der Angegriffene mit bloßen Händen verteidigt. Deshalb sind die Grundprinzipen relativ schnell erlernbar.

Das Pekiti Tirsia Kali ist das Familiensystem der Tortal-Familie und eine der bekanntesten Kali-Stilrichtungen. Es wird auch einigen Spezialeinheiten des Militärs gelehrt. Großmeister ist Grand Tuhon Leo Tortal Gaje.

Trainiert wird mit Rohrstöcken und Messern aus Hartgummi, die dem Anfänger vom Verein zur Verfügung gestellt werden. Außerdem gibt es ein realitätsnahes Sparring mit Schutzkleidung und gepolsterten Stöcken. Die Kleidung ist den Teilnehmern freigestellt, aber saubere Hallenschuhe sind erforderlich, da wir nicht auf Matten trainieren. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 15 Jahre.

Aktuelles

Wegen der großen Hitze lassen wir am Freitag, den 26. Juli, das Training ausfallen.